Mit folgenden Bands:

- God Dethroned
- Firespawn
- Evil Invaders
- Imperium Dekadenz
- Dekadent
- Grailknights
- Waldgeflüster
- Battlecreek
- Hailstone
- Amplified Hate
- Mynded
- Fatal Error
- Amplified Memory
- Tuskinan
- Reverend Hound
- Propossum
- Hurricane Hoagascht
- Maple Lane








Vorverkauf und Abendkasse




Freitagsticket19 Euro
Samstagsticket25 Euro
2-Tagesticket38 Euro
2-Tagesticket + T-Shirt/Girlie51 Euro
2-Tagesticket + Longsleave53 Euro
2-Tagesticket + Kappu63 Euro
2-Tagesticket + Zipper70 Euro





Anfahrt und Location


Adresse:
Pröbstl 1
83527 Kirchdorf





Festival ABC

Akkreditierung: Interessierte Vertreter der Presse und Fotografen schreiben bitte an booking@bbevents-rosenheim.de um sich zu akkreditieren.

Altersbeschränkung: Auf dem Bavarian Battle Open Air (Campingplatz und Festivalgelände) gilt das deutsche Jugendschutzgesetz. Die Anwesenheit ohne Begleitung eines Personensorgeberechtigten oder Erziehungsbeauftragten darf Jugendlichen unter 16 Jahren nicht und Jugendlichen ab 16 Jahren (und unter 18 Jahren) längstens bis 24 Uhr gestattet werden. Für Jugendliche ab 16 Jahren (und unter 18 Jahren) gibt es eine Ausnahmeregelung, die nur dann gilt, wenn eine schriftliche Einverständniserklärung mit Unterschrift der Eltern vorliegt. In diesem Schreiben übertragen die Eltern einer volljährigen und namentlich genannten Person für die Dauer des Festivals die Aufsicht. Diese muss sich in jedem Falle ausweisen können, da das Schreiben sonst ungültig ist. Außerdem muss sie das Schreiben bei sich führen und ihrer Aufsichtspflicht auch gerecht werden. Eine volljährige Person darf aufgrund behördlicher Auflagen nur für einen Jugendlichen die Aufsicht übernehmen. Das dafür notwendige Schreiben kann man sich HIER downloaden. Kinder unter 6 Jahren ist der Aufenthalt am Festivalgelände ohne Ausnahme untersagt. An den Bars erfolgt kein Ausschank von Spirituosen an Personen unter 18 Jahren. Der Ausschank von Bier und Wein erfolgt an Jugendliche ab 16 Jahren.

Biergarten: Etwas erhöht auf einer Lichtung und mit Sicht auf die Bühne gibt es einen Biergarten, in dem ihr die Möglichkeit habt euch auszuruhen und gemütlich etwas zu essen und zu trinken. Dort gibt es Bier in Glasmaßkrügen. Zum Weißwurstfrühstück (vsl. Sa 10:30 - 14:30) spielen dort Hurricane Hoagascht und Maple Lane auf einer kleineren zweiten Biergartenbühne.

Bild-, Ton- und Bildtonaufnahmen: Der Veranstalter und durch ihn beauftragte Dritte sind berechtigt, im Rahmen der Veranstaltungen Bild-, Ton- und Bildtonaufnahmen der Besucher ohne Vergütung für die abgebildeten Personen herzustellen und in jeder Art und Weise umfassend in allen bekannten und zukünftigen Medien zu nutzen oder nutzen zu lassen, insbesondere zur Berichterstattung in allen Medien eingeschlossen Internet, auf Ton- oder Bildtonträgern sowie zur Bewerbung des Bavarian Battle Open Air, zur Sponsorenakquise und zu allen sonstigen Geschäftstätigkeiten des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen. Sämtliche Rechte dürfen auch zu vorstehenden Zwecken auf Dritte übertragen werden.

Campen & Parken: Das Campen und Parken ist sowohl im Eintrittspreis des 2-Tages-Tickets als auch des Tages-Tickets inbegriffen. Das Campen ist ausschließlich auf der dafür ausgewiesenen Fläche erlaubt und ohne ein gültiges Ticket verboten. Parken und Campen ist auf derselben Fläche direkt nebeneinander möglich. Auf dem Campingplatz und Parkpklatz strengstens verboten sind (bei Nichtbeachtung erfolgt Verweis vom Gelände)

- Aggregate
- GLAS! (Glasflaschen, Glasbehälter...)
- offenes Feuer (nur in Grillschalen erlaubt)
- Grillen in unmittelbarer Waldnähe
- Fackeln
- Feuerwerkskörper
- Drogen
- Tiere
- Waffen aller Art
- Soundanlagen, die Zimmerlautstärke übersteigen (Bsd. nach 24h)

Der Campingplatz ist am Freitag 01. Juni 2018 ab 14 Uhr geöffnet und muss am Sonntag 02. Juni 2014 bis 13 Uhr verlassen werden. Wenn der Platz voll sein sollte, dann gibt es eine Ausweichwiese unmittelbar neben dem eigentlichen Campground. Auf der darf allerdings nur gecampt werden. Ihr könnt in diesem Falle zu dieser Ausweichwiese zum Be- und Entladen hinfahren und stellt anschließend Euer Auto auf dem Tagesgästeparkplatz ab.

Essen und Trinken: Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl in Form von Essen und Getränken gesorgt. Wir schenken Maxlrainer Bier zu fairen Preisen von 3,00 € je 0,5l aus, daneben auch Specials wie Goaß'n Maß, Met, Rüscherl u.v.m. und selbstverständlich Alkoholfreises!

Festivalbändchen: Ihr erhaltet an der Kasse für euer 2-Tages-Ticket ein Festivalbändchen aus Stoff, das am Eingang unbeschädigt vorzuzeigen ist und das ganze Wochenende nicht abgenommen werden darf, da ansonsten kein Anspruch auf Einlass besteht. Besucher mit Tageskarten für Freitag erhalten kein Festivalbändchen aus Stoff, Besucher mit Tageskarten für Samstag erhalten ein Festivalbändchen aus Stoff (so lange der Vorrat reicht).

Haftungsausschluss: Wir übernehmen keine Haftung für Sach- und/oder Körperschäden!

Handel: Der Handel jeder Art ist ohne Autorisierung auf dem gesamten Gelände verboten!

Müll: Wir erheben 5€ Müllpfand für Camper (je Person). Dieses erhaltet ihr gegen Rückgabe des vollen Müllsackes zu den ausgewiesenen Zeiten wieder zurück. Wer Möbel oder andere sperrige Gegenstände mitbringt und diese nach seiner Abreise stehen lässt, muss mit einer Nachzahlung wegen illegaler Müllablagerungen sowie einer Anzeige rechnen.

Wir bitten Euch darum, dass ihr uns helft Ordnung zu halten, denn wir möchten auch im kommenden Jahr wieder ein Open Air veranstalten dürfen.

Rechts- und Linksextremismus: Wir dulden keine Form von rechtsextremen und linksextremen Gedankengut auf unserer Veranstaltung! Wer Stress macht, fliegt raus! Verboten ist im Besonderen das Tragen von Shirts, Patches etc. einschlägig bekannter politisch extremer Bands.

Running Order: Die Running Order, wann welche Band spielt, findet ihr weiter oben auf dieser Seite. BB Events e.V. behält sich das Recht vor, das Programm zu ändern (z.B. bei Absage einer Band).

Sanitäter: Für den Notfall sind professionelle Sanitäter mit Zelt vor Ort.

Sanitäre Einrichtungen: Es wird am Dixies geben. Duschen können wir Euch nicht anbieten, aber Brauchwasser zum Händewaschen etc. Das Brauchwasser ist kein Trinkwasser!

Tickets: Die Ticketpreise und Vorverkaufsstellen findet ihr oben. BB Events e.V. nimmt Tickets nur bei Absage der Veranstaltung zurück und erstattet nur den Nennwert der Tickets.

Wetter: Das Bavarian Battle Open Air findet bei jedem Wetter statt.


Bands




Die sechs jungen Musiker aus München haben sich 2008 unter der Formation Amplified Memory zusammengetan, um ihre Version des melodiösen Death-Metal unters Volk zu bringen. 2013 konnten sie das mit ihrem Debutalbum "The Ever Spinning Wheel" eindrucksvoll beweisen.
Auf ihrem zweiten Longplayer gehen sie noch einen Schritt weiter: War ihr erstes Album noch klar klassisch vom Göteborger Melodeath a la Dark Tranquillity geprägt, bekommt man bei ihrem neusten Output "Vas Hermeticum" mehr und mehr progressive Parts zu hören. So setzen die Münchner auch auf ein Saxophon wie im Song "A Walk On The Crystalline Path" und machen mit Hilfe einiger Gastmusiker von weiteren Genre untypischen Instrumenten Gebrauch!
Dennoch sind die Einflüsse durch musikalische Vorbilder der 90er, wie Dark Tranquility, At The Gates oder ältere In Flames kaum zu überhören!
Also: Back to the 90ies, wir sind gespannt auf ihren Auftritt auf dem Bavarian Battle Open Air!

Offizielle Homepage der Band Offizielle Facebook-Seite der Band



Nachdem die vier Belgier schon ein paar Jahre zahlreiche Live-Shows in ihrem Heimatland absolviert hatten, spielten sie mit ihrer ersten EP "Evil Invades" die ersten Shows in ganz Europa, bevor es in den Jahren 2014 und 2015 zusammen mit Destruction, Majesty, Skull Fist und Lost Society auf vier komplette Europatouren ging. Sogar in Fernost konnten ihre Fans sie auf zwei Japan-Touren schon live bewundern!

Die vier Jungs sind seitdem vor allem durch eine wilde und energiegeladene Show bekannt. Der Speed Metal der Belgier sprüht vor Energie, kennt keinen Mangel an starken Riffs und coolen Soli. Auch mit Ihrem zweiten Longplayer "Feed Me Violence" konnten die bösen Invasoren durchgehend gute Kritiken ernten, was mitunter am extrem hochwertigen Sound und besonders an den fantastisch klingenden Leadgitarren liegt!

Wir freuen uns auf Evil Invaders und hoffen damit einen würdigen Ersatz für euch gefunden zu haben.

Offizielle Homepage der Band Offizielle Facebook-Seite der Band



Wir freuen uns, euch auf dem Bavarian Battle Open Air als einer der ersten Veranstalter auf dem europäischen Festland und mit einer Premiere in Bayern diesen feinen Death Metal-Leckerbissen vorsetzen zu können!

Anfangs unter dem Namen Fireborn gegründert, hat sich mit dieser Band eine Auswahl an skandinavischen Musikern mit Rang und Namen im Genre versammelt: Gestartet wurde Firespawn 2012 von Sänger Lars Göran „L.G.“ Petrov (Entombed A.D., ex-Morbid, ex-Nihilist), Bassisten Alex Friberg a.k.a. Alex Impaler (NECROPHOBIC, Live-Gitarrist von Naglfar) und dem Gitarristen Victor Brandt (ebenfalls Entombed A. D, ex-Satyricon). Später stießen noch der UNLEASHED und Necropholic Gitarrist Fredik Folklare und der Raised Fist/ex-Dark Funeral, ex-Defleshed Schlagzeuger Matte Modin hinzu und vervollständigten die Besetzung.

Die Band verbindet auf ihren Alben nordamerikanischen mit schwedischem Death Metal und gibt als Einlüsse Death Metal Größen wie Morbid Angel, Cannibal Corpse, Possessed, BEHEMOTH! und frühe Slayer an!

Schon mit ihrem ersten Longplayer "Shadow Realms" konnte die Band nur Top-Kritiken ernten. So bescheinigte ihnen der Metal Hammer:
"Herausragendes Songwriting, bestialisch gute Soli und ein fetter, klarer, aber nicht überproduzierter Sound tun ihr Übriges dazu. Dieses Album wird seinem Killer-Line-up mehr als gerecht!". Und mit dem zweiten Album "The Reprobate" konnten Firespawn noch eins draufsetzen. So behauptet metal.de: Firespawn zeigen mit "The Reprobate" mal eben ganz locker 99% der Konkurrenz, wo der Bartel den blutigen Most holt. ... mal den perfekten Einstieg in diese gut 40 Minuten voller herrlichem Death Metal Spaß. ... Hammer!"

Freut auch auf dieses schwedische "All-Star Line-Up", ihr werdet es nicht bereuen!

Es gibt noch Eines zu sagen:
"Support Death Metal, worship Satan and drink beer!"

Offizielle Homepage der Band Offizielle Facebook-Seite der Band



Die Niederländer haben nun schon mittlerweile 27 Jahre Bandgeschichte auf dem Buckel! Nach einer Demoaufnahme "The Christhunt" folgte im Jahr 1992 ihr Debutalbum mit dem demselben Titel. Nach Problemen mit den übrigen Bandmitgliedern und dem Plattenlabel löste Sattler die Band auf. Sattler gründete 1994 die Thrash-Metal-Band Ministry of Terror, verließ sie jedoch nach der Aufnahme des Albums "Fall of Life" und einer Europa-Tournee wieder und gründete God Dethroned mit anderen Mitgliedern neu. Nach der Veröffentlichung von The "Grand Grimoire" 1997 folgten erfolgreiche Tourneen unter anderem mit Cannibal Corpse, Morbid Angel, Immortal und Marduk Official und Auftritte auf großen Open Airs, wie dem Dynamo Metal Fest, dem Wacken Open Air und dem Summer Breeze.
In den Jahren 1999, 2000 und 2001 wurden die Alben "Bloody Blasphemy", "The Ancient Ones" und "Ravenous" veröffentlicht. Nach zahlreichen Tourneen durch Europa und Amerika spielte sie ihr sechstes Album mit dem Titel "Into The Lungs Of Hell" ein, mit dem ihnen der weltweite Durchbruch gelang. Im Sommer 2004 wurde God Dethroned für zahlreiche Festivals gebucht. Sie spielten unter anderen wieder auf dem Summer Breeze, dem With Full Force und am Vienna Metal Fest.

Leider entschloss sich God Dethroned, nach ihrem letzten Auftritt auf der 2012er Ausgabe der 70000 Tons of Metal Kreuzfahrt die Band aufzulösen. Aber zur Freude der Death-Metal Gemeinschaft entschloss sich der Bandgründer Henri Sattler im Jahr 2015 zu einer Reunion und es folgte 2017 das neuste Studio Album "The World Ablaze".

Mit diesem im Gepäck, das zugleich den 10. Longplayer der Band darstellt, werden euch God Dethroned ordentlich einheizen und dem Bavarian Battle Open Air zu einem würdigen Abschluss bringen!

Offizielle Homepage der Band Offizielle Facebook-Seite der Band



Die Münchner verschreiben sich ganz und gar dem schwedischen Death Metal und nennen Einflüsse wie Dismember, Evocation, Entombed, UNLEASHED aber auch Cannibal Corpse. Nach ihrem Debut "The Greater Counterfeit", dass auch schon sehr gute Kritiken bekommen hatte, wollen Hailstone mit ihrem neuesten Output "Epitome" aus dem Jahr 2016 richtig durchstarten.

Für ihr zweites full-length Album ernteten sie bereits von großen Magazinen Lob. So bezeichnete Rock Hard den Longplayer als "verdammt starkes Album" und das Legacy - The Voice From The Dark Side meint: "Somit gelingt Hailstone ein kleines Rundum-Sorglos-Death-Metal-Paket, sodass der Underground bald vielleicht nicht mehr das einzige Terrain sein wird, in dem diese Band ihr Können unter Beweis stellt."

Offizielle Homepage der Band Offizielle Facebook-Seite der Band



Die Band wurde im April 2015 gegründet und die Rosenheimer definieren sich, laut eigener Aussage, als musikalische Manifestation eines Wolpertingers. Und das funktioniert wunderbar! Propussum präsentieren uns hochwertige technische Skills und sehr starke, gut arrangierte Songs zwischen hartem Rock und Heavy Metal. Sängerin Maxi nutzt hierbei hervorragend ihre stimmliche Bandbreite aus: Von ruhigen, getragenen Passagen bis zu rockig rotzigem Gesangsstil ist hier alles vertreten.

Unseren Contest haben sie ja bereits gewonnen, jetzt wollen wir sie mal auf eine größere Bühne schicken!
Also Bühne frei, für eine verdammt starke Alternative Rock Band aus Rosenheim!

Offizielle Homepage der Band Offizielle Facebook-Seite der Band



Die Band wurde 2005 von Sänger Winterherz als Solo-Projekt im niederösterreichischen Sankt Pölten gegründet und bestand lange Zeit aus Live- und Gastmusikern.
Nach einem Demo "Stimmen im Wald" und drei Studioalben entschied sich Winterherz im Jahr 2014, dass die Band nicht länger ein Soloprojekt sein sollte, sondern als vollständige Band weitergeführt wird.

Ihr neustes Album "Ruinen" konnte, wie auch die vorherigen Alben, durchwegs positive Kritiken der Fachpresse einheimsen!

Waldgeflüster verbinden melodische Black-Metal-Einflüsse mit vereinzelten, akustischen und folkloristischen Passagen. Dabei versucht die Band mit ihrem Klangbild die geheimnisvolle Macht der Natur durch harmonische aber auch überwältigende Melodien zu erfassen, aber ohne dabei aufgesetzt oder sogar kitschig zu wirken.

Lasst euch mitnehmen auf eine Reise durch mystische Wälder und an verborgene Orte!

Offizielle Homepage der Band Offizielle Facebook-Seite der Band